Herzlich willkommen!

05.07.2014: "Niemals geht man so ganz ..." - die Verabschiedungen von unserem Schulseelsorger Klaus-Peter Klima und unseren Lehrern Herbert Meise, Marlen Mengeringhausen und Martin Arends

Am letzten Schultag wurde unser Schulseelsorger Klaus-Peter Klima nach 12 Jahren seelsorgerischer Tätigkeit am Gymnasium St. Christophorus in den Ruhestand verabschiedet. Mit seinem Leitsatz: "Man muss Gott nicht immer thematisieren, manchmal reicht es, Liebe für sich sprechen zu lassen", hat er das Schulleben entscheidend geprägt. Mit ihm verlassen auch der Mathematiklehrer Herbert Meise (Pensionierung) sowie die Vertretungslehrer Marlen Mengeringhausen und Martin Arends unsere Schule. 

03.07.2014: Das Interesse an Chemie wecken - der Chemieprojekttag der Jahrgangsstufe 8

Am Mittwoch vor den Sommerferien führten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen im Rahmen des Chemieprojekttags chemische Experimente vor, die sie zuvor erarbeitet und erprobt hatten. Die Fünftklässler hatten die Aufgabe, die chemischen Experimente der Achtklässler zu beobachten und zu hinterfragen. Presse ...

01.07.2014: "OHRwürmer unplugged" unter diesem Titel gestalteten der Chor der Jahrgangsstufe 5 und die Schulband "Tension Club" ein musikalisches Highlight

Die "OHRwürmer" unter der Leitung von Axel Greive und Martin Henning begannen das Konzert mit einer Interpretation bekannter Pop und Rocksongs, u.a. von Bruno Mars "Grenade" und von ABBA "Mama Mia". Im Anschluss spielte die Band "Tension Club" bekannte Songs von Natasha Bedingfield, London Grammar, Katy Perry, Juli und Biffy Clyro. Das Publikum war begeistert. Foto: Herrmann

30.06.2014: Auf dem diesjährigen Schulfest liefen unsere Schüler für einen guten Zweck - Sponsorenlauf als Hauptprogrammpunkt

Während des Sponsorenlaufes liefen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis EF eine 400 Meter lange Strecke auf dem Schulgelände. Für jede Runde gab es Geld von Sponsoren, die bereit waren einen Beitrag zu zahlen, den sie selbst wählen konnten. Die Einnahmen werden jeweils zur Hälfte für schulische Projekte und als Hilfe für die Flutopfer auf den Philippinen verwendet. Presse...

28.06.2014: 6 Schülerinnen der Jahrgangsstufe 8 siegen mit ihrem Kunst-Projekt beim NRW-Schülerwettbewerb "Begegnungen mit Osteuropa"

Die Schülerinnen Dana Gremme, Eva Grotefels, Katharina Thier, Nikola Miethe, Hannah Schubert und Clara Weitzenböck des Europa-Projektkurses der Klasse 8 sind beim NRW-Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ mit ihrem eingereichten Projekt „Faszination Kunst – Mein geheimer Garten“ mit einem Siegerpreis von 100 Euro ausgezeichnet worden. mehr ...

28.06.2014: Unter dem Motto "wachsen wie ein Baum" feierten 83 Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Freitag ihr bestandenes Abitur

Nach dem Gottesdienst, der von den Abiturienten, dem "CANTOS"-Chor und unserem Schulseelsorger Klaus-Peter Klima gestaltet wurde, begann der Festakt u.a. mit Reden der stellvertretenden Bürgermeisterin Gudrun Holtrup, des Schulpflegschaftsvorsitzenden Dr. Jochen Theißing, dem Vertreter des Ehemaligenvereins Julius Will, den Schülervertretern Hannah Lohmann und Martin Przybilla sowie der Stufenleiterin Katrin Gutschera und dem Schulleiter Dr. Jörgen Vogel. Der Abiball fand abends im Hansesaal in Lünen statt. Presse...

27.06.2014: Open-Air-Gottesdienst zum Herz-Jesu-Fest

Das Herz-Jesu-Fest ist das Patronatsfest der Arnsteiner Patres und das Namensfest unserer Schule, die 1955 von den Arnsteiner Patres gegründet worden ist. Diesmal fand der Gottesdienst wegen der Entlassung der Abiturientia ausnahmsweise einen Tag früher statt. Neben dem Provinzial der Arnsteiner Patres, Heinz-Josef Catrein, war auch Pater Harald Adler zugegen.

26.06.2014: "How I met your mother. The secret life of Ulrich Koss" lautete der Titel der diesjährigen Retrospektive in die 60'er Jahre des Ästhetikkurses der Jgst. 9

Im Mittelpunkt des Geschehens stand die fiktive Jugend des Ästhetik-Lehrers Ulrich Koss, der seinen Töchtern erzählte, wie er in den 60'er Jahren ihre Mutter (Anne-Susanne Möllmann-Hay) kennengelernt hat. Neugierig geworden, wollten die Mädchen nun Details aus der wilden Jugend ihres Vaters wissen. In Form von kurzen Szenen und Tanzeinlagen bekamen die Zuschauer u.a. Einblicke in das Hippieleben und die Emanzipation der Jugend. Presse...

25.06.2014: Schüler, Lehrer und Ehemalige unserer Schule begeisterten beim Evensong mit Gesang und Musik die Zuschauer in der Pfarrkirche St. Christophorus

Der Evensong ist ein gemeinschaftliches Abendgebet aus der Anglikanischen Kirche. Gegenstand des Gebetes war der Psalm 23 "Der Herr ist mein Hirte". Unser Schulseelsorger Klaus-Peter Klima führte durch die Liturgie. Gesanglich wurde der Evensong von dem Mittel- und Oberstufenchor "Cantos" sowie dem "Cantoccini"-Chor (Jgst.6) gestaltet. Die Chöre und Solisten wurden instrumental u.a. von dem Alando Quintett begleitet. 

25.06.2014: Unsere Mädchenmannschaft erreichte in Hagen bei den Landesmeisterschaften im Schwimmen den 5. Platz

Die Mädchenmannschaft unserer Schule hatte sich als Kreismeister mit guten Zeiten für die Landesmeisterschaften in der Wettkampfklasse III/1 (Jg. 1999-2002) qualifiziert, die gestern in Hagen stattfanden. Hoch motiviert fuhren die Schülerinnen mit ihrer Betreuerin Vera Kovermann nach Hagen. Am Ende erzielten unsere Schwimmerinnen den 5. Platz und wurden dafür mit Urkunden geehrt. Sie haben großartig gekämpft.  mehr...

18.06.2014: Leonie Fleige (Q1) überzeugte mit ihrer Facharbeit beim Facharbeitswettbewerb des Bistums Münster

Die Juroren der Universität Münster und des Bistums fanden die aufwändige Untersuchung von Leonie Fleige, in der sie Religiosität und Kirchlichkeit der Schülerinnen und Schüler ihrer Jahrgangsstufe mit Hilfe von Fragebögen untersucht und mit Ergebnissen der SINUS-Studie verglichen hat, so gut, dass sie Leonie zu einer dreitägigen Schülerakademie nach Münster einluden. mehr ...

16.06.2014: 90 Schüler und Lehrer des Gymnasiums St. Christophorus nahmen erfolgreich am Werner Stadtlauf 2014 teil

Am letzten Samstag fand zum 14. Mal der Werner Stadtlauf statt. Insgesamt meldeten sich 90 Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule, um unterschiedliche Strecken zu laufen. Am Ende kamen 11 Schülerinnen und Schüler unter die ersten 10. Neben den Schülern trugen auch vier Lehrerteams zum Erfolg unserer Schule bei. Die Ergebnisse im Detail ... 

07.06.2014: Die Jahrgangsstufe EF kehrte gestern mit vielen neuen Eindrücken von ihrer Studienfahrt aus dem sonnigen Weimar zurück

Zu den Programmpunkten der diesjährigen Weimarfahrt zählten neben dem Besuch des Goethehauses die Besichtigung des Ekhof-Theaters in Gotha, ein Ausflug nach Erfurt, eine Führung durch das Konzenrationslager Buchenwald und ein Besuch der Wartburg. Darüber hinaus wurden vor Ort projektorientiert Themen aus Literatur, Kunst, Musik und Geschichte erarbeitet.

05.06.2013: Die Schülerinnen und Schüler der 9c siegten mit ihrem Lateinvideo im TEAM-Wettbewerb des Bundeswettbewerbs Latein und gewannen vier dritte Preise im Einzelwettbewerb

Aus der Klasse 9c, die mit ihrer Lateinlehrerin Katrin Gutschera ein Video über eine Gerichtsverhandlung in lateinischer Sprache produziert hat und für diese Leistung im TEAM-Wettbewerb mit dem ersten Preis, 200 € Preisgeld und einer Urkunde belohnt wurde, gewannen vier Schülerinnen und Schüler im Einzelwettbewerb darüber hinaus auch den dritten Preis - eine starke Leistung! mehr ...

14.05.2014: "Von Barock bis Rock" so lautete das Motto des Kammerorchester-Konzerts, das die Zuhörer gestern in der Aula zum Lachen und Staunen brachte

Die jungen Musiker der Streicherklasse und des Kammerorchesters präsentierten dem Publikum ein facettenreiches Konzert mit barocken Stücken, einer Polonaise, einer Polka und einigen Rockstücken. Geleitet wurde das Konzert von dem Musiklehrer Rainer Schwarz, dessen Sohn Johannes in der Rolle des barocken Schulmeisters mit seinem Bariton-Solo die Zuhörer begeisterte.  mehr ...

 

Für die Jgst. 6-Q2 (12) Gottesdienst in der Kirche Maria Frieden (für die ganze Schulgemeinschaft) 2. und 3. Stunde bei der Klassenleitung, ab der 4. Stunde vollständiger Unterricht nach dem neuen Stundenplan

Für den neuen Jahrgang 5: Begrüßung durch den Schulleiter, anschl. Gottesdienst, anschl. erste Stunde bei der Klassenlehrerin

Klasse 5a: religiöse Freizeit in der Jugendbildungsstätte St. Georg Dülmen

Klasse 5b: religiöse Freizeit in der Jugendbildungsstätte St. Georg Dülmen

Klasse 5c: religiöse Freizeit in der Jugendbildungsstätte St. Georg Dülmen

Klasse 5d: religiöse Freizeit in der Jugendbildungsstätte St. Georg Dülmen

Jgst. 8: Tage religiöser Orientierung (TrO) in der Jugendherberge Meinerzhagen

Jgst. Q1: Tage religiöser Orientierung (TrO) in Borken-Gemen und Salzbergen